Skip to main content

Garmin Vivosmart Fitnessarmband

(3 / 5 bei 882 Stimmen)

119,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: August 19, 2017 11:01 am
Hersteller
Typ
GPS
Wasserdicht
Stoppuhr
Pulsmessung
Schlafanalyse
Kalorienverbrauch (am Gerät)
Ladeanschluss
Akkulaufzeit7Tage

Tablet PC – 6 von 6 Punkten

„Der vivosmart Activity-Tracker macht seinem Namen alle Ehre. Unscheinbar, wie er ist, gibt er auf Klopf- und Wischzeichen die aktuellen Fitness-Daten preis und steuert sogar bedingt das Smartphone.“

C`T

„… Das Vivosmart bietet einfache Smartwatch-Funktionen: So lässt sich etwa die Musik auf dem per Bluetooth Smart gekoppelten Handy steuern … Nett ist, dass das Gerät basierend auf dem Aktivitätsgrad des vorherigen Tages automatisch ein Tagesziel für Schritte erstellt. …”

Chip Test&Kauf – „sehr gut“ (1,3)

„Plus: Unaufdringliche Optik, hohe Genauigkeit, hervorragende Ausstattung.
Minus: Pulsmesser nicht integriert, häufige Fehl-Erkennungen.“

Pocketnavigation.de – „sehr gut“ (64,5 von 100 Punkten) – „besonders empfehlenswert“

„… Das Garmin Vivosmart ist besonders schmal, robust und dennoch leicht und bequem zu tragen und wirkt insgesamt moderner als das Garmin Vivofit. Die Leistungen des Vivosmart unterscheiden sich gegenüber dem Vivofit im Fitness-Bereich nicht wesentlich, sind jedoch detaillierter visualisiert. … Auch wenn das Garmin Vivosmart nur 64,5 von 100 Punkten erreicht hat, kann das Produkt von uns besonders empfohlen werden. Das Garmin Vivosmart erreicht die höchste Wertung der von uns bisher getesteten Fitness-Tracker-Armbänder …“

PC GO – „sehr gut“ (83 von 100 Punkten) – Preis/Leistung: „gut“

„Garmins Vivosmart ist ein ebenso zuverlässiger wie motivierender Trainer für fast alle Bewegungen im Alltag. Das beleuchtete Display könnte allerdings etwas größer sein.“

Computerbild – „gut“ (2,42)

„Toll: Erstmals liest es auch Daten von Radfahrsensoren aus und zeigt so beispielsweise das Tempo beim Radeln an. Weniger toll: Der Akku lässt sich nicht austauschen. Die Zusammenarbeit mit Smartphones (iOS und Android) klappte im Test gut … ein pfiffiges Fitnessband, das erstmals auch mit einem Radsensor funktioniert und mit Benachrichtigungs- und Steuerungsfunktionen für Smartphones brilliert.“

Pocketnavigation.de – „sehr gut“ (64,5 von 100 Punkten) – „besonders empfehlenswert“

„… Das Garmin Vivosmart ist besonders schmal, robust und dennoch leicht und bequem zu tragen und wirkt insgesamt moderner als das Garmin Vivofit. Die Leistungen des Vivosmart unterscheiden sich gegenüber dem Vivofit im Fitness-Bereich nicht wesentlich, sind jedoch detaillierter visualisiert. … Auch wenn das Garmin Vivosmart nur 64,5 von 100 Punkten erreicht hat, kann das Produkt von uns besonders empfohlen werden. Das Garmin Vivosmart erreicht die höchste Wertung der von uns bisher getesteten Fitness-Tracker-Armbänder …“

Chip – „sehr gut“ (1,3)

„… schicker als der Vorgänger, da schmaler und weniger auffällig. Er lässt sich angenehm tragen und kommt standardmäßig mit einer wirksamen Verschlusssicherung. Der Vivosmart setzt in unserer Bestenliste einen neuen Bestwert in der Kategorie Ausstattung. … Sie scrollen sogar durch Ihre E-Mails oder lesen WhatsApp-Nachrichten. Wirklich komfortabel ist das auf dem kleinen Touchscreen nicht …“


Gesamtbewertung

94.33%

App und PC-Anwendungen
90%
Sehr gut
Haltbarkeit
95%
Sehr gut
Schadstoffe im Armband
98%
Sehr gut

Der Testsieger von Stiftung Warentest 01/2016

Das Garmin Vivosmart erkennt Bewegungen über einen eingebauten 3D-Beschleunigungssensor. Weitere Sensoren sind nicht direkt im Armband selber verbaut. Über die Bluetooth-Smart- bzw. ANT+-Schnittstelle können jedoch weitere Sensoren gekoppelt werden. Neben den Garmin-Brustgurten zur Herzfrequenzmessung kann auch der Garmin Geschwindigkeits- und Trittfrequenzsensor genutzt werden.

Ein Fitness-Tracker sollte 24 Stunden am Tag und bei jeder Aktivität getragen werden können, entsprechend wichtig ist ein robustes und wasserdichtes Gehäuse. Dieser Forderung kommt Garmin mit der Spezifikation 5 ATM nach. Dieser Wert bedeutet, dass das Vivosmart einem Druck standhält, welcher einer 50-Meter-Wassersäule entspricht. Da jedoch beim Tragen einer Uhr im Wasser Druckspitzen durch Bewegung entstehen, bedeutet diese Spezifikation nicht, dass das Vivismart zum Tauchen bis zu 50 Meter Wassertiefe verwendet werden kann. Das Duschen und auch Schwimmen mit derGarmin Vivosmart ist jedoch bedenkenlos möglich und wurde von uns auch positiv getestet.

Speicher
Das Garmin Vivosmart speichert die Bewegungen und Aktivitäten über einen Zeitraum von bis zu 3 Wochen. Kommen zusätzlich pro Tag einige Stunden Aufzeichnungen der Herzfrequenz dazu, reduziert sich der Speicherzeitraum auf zwei Wochen. Wenn der Speicher voll ist, werden ältere Daten gelöscht.


119,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: August 19, 2017 11:01 am